Unterstützung für die Feuerwehren in der Ukraine! (05.03.2022)

Initiiert vom Kreisfeuerwehrverband des Ortenaukreises beteiligt sich auch die Feuerwehr Hohberg an dieser Aktion zur Unterstützung der Feuerwehren in der Ukraine!
Aus den Beständen der Abteilung Diersburg und den ehemaligen Abteilungen Niederschopfheim und Hofweier wurden 3 Tragkraftspritzen, 30 Einsatzjacken und sonstige PSA zusammengestellt verpackt und zum Transport auf Paletten verladen. Alle Gegenstände sind noch in gutem Zustand, können bei uns aber zu Einsätzen nicht mehr verwendet werden, da sie nicht mehr den bei uns gültigen Vorschriften entsprechen. Wir sind überzeugt, dass sie aber im Notfall immer noch eine wertvolle Hilfe sind.
Zwei Feuerwehrangehörige aus Hohberg brachten heute die Feuerwehr- Ausrüstung zur Sammelstelle bei der Feuerwehr Achern.
Feuerwehr Hohberg


Motorsägenlehrgang (22.01.2022)

In der vergangenen Woche konnte unter Einhaltung der aktuellen Corona Vorschriften ein Motorsägenlehrgang „Ausbildung mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten nach DGUV 214-059 durchgeführt werden. Ein herzlicher Dank an die Ausbilder Markus, Markus und Claudius von der Firma Forstdienstleistungen Serrer aus Bad Peterstal-Griesbach.



Förderverein Feuerwehr Hohberg (09.01.2022)








Weihnachtsgrüße (21.12.2021)






Liebe Bürgerinnen und Bürger von Hohberg,
die Freiwilligen Feuerwehr Hohberg wünscht Ihnen allen trotz der vielen pandemiebedingten Einschränkungen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues und hoffentlich unbekümmertes Jahr 2022. Bitte passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf und bitte bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße …
…von der Feuerwehr Hohberg

Weitere Infos:



Feuerwehr pflanzt Obstbäume! (04.12.2021)

Im Rahmen des Programm Förderung von Obsthochstämmen 2021 wurden am neuen Feuerwehrhaus Hohberg Abt. West zwei Apfelbäume und ein Birnbaum gepflanzt.
Da die Gemeinde Hohberg und die Stadt Offenburg auch 2021 das Anpflanzen von hochstämmigen Obstbäumen fördern, nutzte die Feuerwehr die Gelegenheit zumindest eine der großen Flächen am neuen Feuerwehrhaus aufzuwerten. Unterstützt durch die BUND-Ortsgruppe Hohberg und dem Förderverein Ortenauer Streuobstanbau FOSA wurde eine Sammelbestellung organisiert, bei der auch die Feuerwehr drei Bäume bestellte.
Die Bäume konnten am 04.12.21 in Offenburg bei der TBO abgeholt werden und wurden am gleichen Tag nachmittags auf der Grünfläche neben dem Feuerwehrhaus gepflanzt.
So vielseitig wie die die Feuerwehr ist hat sie auch einen Fachmann in den eigenen Reihen, der den jungen Bäumen gleich den richtigen Schnitt verpasste. Unter seiner Regie wurden durch weitere Feuerwehranghörigen die entsprechenden Pflanzlöcher gegraben und die Bäume gesetzt.
Nun wünschen wir uns, dass die Bäume gut anwachsen und über viele Jahre nicht nur Früchte tragen, sondern auch Lebensraum für die heimischen Tierwelt bieten.